Teilnahmebedingungen

Autorinnen und Autoren bewerben sich bis zum
1. Juni 2017 mit

  • einem Exposé des Romans. Das Exposé umfasst ca. 2-3 Seiten, auf denen der Autor/die Autorin konzeptionelle Gedanken und eine Figurenvorstellung darlegen. Dazu erläutert sie/er in vier kurzen Abschnitten, worum es geht und wie Anfang, Mitte, Schluss des Romans aussehen. Können Sie Ihren Roman in vier Sätzen zusammenfassen?
  • einer Leseprobe (ca. 20 Seiten)
  • einer Autorenvita
Bitte den Text mit PC oder Schreibmaschine schreiben; Ausdruck: 30 Zeilen à 60 Anschläge, Arial oder Times New Roman, 12 Punkt, anderthalbzeilig. Die Seiten nur einseitig beschreiben und Seitenzahlen nicht vergessen. Eine Bindung o.Ä. ist nicht notwendig, es genügt, die Seiten lose in einer Mappe einzureichen.

Joh. Brendow & Sohn Verlag GmbH
C.S. Lewis-Preis
Postfach 10 12 80
47402 Moers


   Angenommen werden nur unveröffentlichte Texte, die im weiteren Sinne der Gattung „Roman“ angehören und innerhalb eines halben Jahres nach der Preisverleihung abgeschlossen werden können. Jede Bewerberin und jeder Bewerber kann sich nur mit einem Text pro Jahr an der Ausschreibung beteiligen. Eingesandte Texte werden nicht zurückgeschickt.

Rückfragen bitte an:


 
     
     
 
> Idee
> Teilnahme
> Preisträger
> Preis und Verleihung
> Jury
> Presse
> C.S. Lewis

> Impressum / Kontakt